75 Tonnen

75 Tonnen

So viel CO2 produziert die JungPro pro Jahr. Ab jetzt kompensieren wir unsere CO2 Emissionen, indem wir Projekte unterstützen, die einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten.
 
Weitere Informationen unter: planetly.org
 
Zunächst wurden unsere relevanten Firmenaktivitäten genau unter die Lupe genommen und die Haupt-Emissionsquellen identifiziert, um unseren CO2 Fußabdruck zu berechnen.
Wer hätte gedacht, dass wir jährlich 75 Tonnen CO2 produzieren? Wir sicher nicht. Es wurde also höchste Zeit etwas zu ändern. 
 
Im Anschluss konnten klare Reduktionsziele für uns definiert werden. Es gibt zahlreiche Maßnahmen, die ein Unternehmen zur Reduzierung von Emissionen ergreifen kann. Manche davon setzten wir bereits um, manche kamen neu dazu. Insbesondere die Einbindung und Schulung unserer Mitarbeiter waren uns dabei ein sehr wichtiges Anliegen.
 
Jeder kennt den Gedanken: Ich alleine kann sowieso nichts ändern.
 
Falsch. Wir sind der Überzeugung, dass der Klimaschutz bei jedem Einzelnen anfängt und die Summe aller Einzelnen auch wirklich Großes bewegen kann.
 
Der letzte Schritt war die CO2-Kompensation. Den Ausstoß von Treibhausgasen können wir leider nur bis zu einem gewissen Grad verhindern und minimieren. Um diese dennoch auszugleichen, unterstützen wir zertifizierte CO2-mindernde Projekte.

Eigentlich ganz einfach, oder?

Natürlich haben wir hiermit unser Ziel noch lange nicht erreicht. Täglich arbeiten wir an uns weiter, wachsen über uns hinaus und bemühen uns stets dem gemeinsamen Ziel einen Schritt näherzukommen: eine klimaneutrale Zukunft.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.